• Kostenlose Lieferung
    ab 49 € *innerhalb Deutschlands
  • Best-Price-Garantie
    Mehr Infos
  • Kontakt / info@bettenwelt24.de
    0800 202066222

Vegane Bettwäsche

Warum vegane Bettwäsche keine Selbstverständlichkeit ist! Konventionell hergestellte Textilien können eine Vielzahl an tierischen Stoffen enthalten oder mithilfe tierischer Stoffe produziert worden sein. Das Etikett hilft meist nicht weiter, weil Hilfsstoffe oft nicht deklarationspflichtig sind. - Textilien können Fasern tierischen Ursprungs wie Seide oder Wolle enthalten (in der Regel auf dem Etikett deklariert). - Synthetischen Fasern können tierische Fette beigemengt sein (nicht deklariert). - Baumwolle und andere Naturfasern werden vor dem Weben in der Regel mit einer Schlichte behandelt, die häufig tierische Fette enthält. Schlichte wird vor dem Verkauf ausgewaschen und ist als Verarbeitungshilfsstoff nicht deklarationspflichtig. Bewusst eingesetzte tierische Stoffe entsprechen jedoch keiner veganen Produktionsweise. - Wie die Schlichte können auch Appreturen tierische Stoffe enthalten. - In Textilien können nichttextile Teile tierischen Ursprungs verarbeitet sein, etwa Knöpfe aus Horn oder Perlmutt. fleuresse-Vegan ist 100 % vegan fleuresse-Vegan ist modische, 100 % vegane Satinbettwäsche, zertifiziert mit dem internationalen V-Label und genäht in Österreich. Bei keinem der Produktionsschritte kamen Tiere zu Schaden. Passend zur veganen Bettwäsche gibt es vegane Leintücher.
Warum vegane Bettwäsche keine Selbstverständlichkeit ist! Konventionell hergestellte Textilien können eine Vielzahl an tierischen Stoffen enthalten oder mithilfe tierischer Stoffe produziert... mehr erfahren »
Fenster schließen
Vegane Bettwäsche
Warum vegane Bettwäsche keine Selbstverständlichkeit ist! Konventionell hergestellte Textilien können eine Vielzahl an tierischen Stoffen enthalten oder mithilfe tierischer Stoffe produziert worden sein. Das Etikett hilft meist nicht weiter, weil Hilfsstoffe oft nicht deklarationspflichtig sind. - Textilien können Fasern tierischen Ursprungs wie Seide oder Wolle enthalten (in der Regel auf dem Etikett deklariert). - Synthetischen Fasern können tierische Fette beigemengt sein (nicht deklariert). - Baumwolle und andere Naturfasern werden vor dem Weben in der Regel mit einer Schlichte behandelt, die häufig tierische Fette enthält. Schlichte wird vor dem Verkauf ausgewaschen und ist als Verarbeitungshilfsstoff nicht deklarationspflichtig. Bewusst eingesetzte tierische Stoffe entsprechen jedoch keiner veganen Produktionsweise. - Wie die Schlichte können auch Appreturen tierische Stoffe enthalten. - In Textilien können nichttextile Teile tierischen Ursprungs verarbeitet sein, etwa Knöpfe aus Horn oder Perlmutt. fleuresse-Vegan ist 100 % vegan fleuresse-Vegan ist modische, 100 % vegane Satinbettwäsche, zertifiziert mit dem internationalen V-Label und genäht in Österreich. Bei keinem der Produktionsschritte kamen Tiere zu Schaden. Passend zur veganen Bettwäsche gibt es vegane Leintücher.
Filter schließen
 
  •  
von bis
 
1 von 2
1 von 2
Zuletzt angesehen
media/image/ea/c5/fb/emotion-hero-image-1-0.jpg